Presse und Neuigkeiten | CONSTAFF GmbH

Presse

Presse

In unserem Presseportal finden Sie alle aktuellen und zurückliegenden Pressemitteilungen der Constaff GmbH sowie eigene Veröffentlichungen und Erwähnungen in der unabhängigen Presse.

Pressemitteilungen

04.08.2022

Constaff-Studie: Arbeitnehmerüberlassung in der IT – Das fordern IT Experts

Um den Erfolg digitaler Zukunftsprojekte in Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) zu sichern, müssen Personaldienstleister und Unternehmen attraktive Rahmenbedingungen schaffen. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Constaff-Studie „Arbeitnehmerüberlassung in der IT“. Anlass der Studie ist der nachhaltig wachsende Anteil an IT-Projektausschreibungen in ANÜ, den Constaff in seinem Geschäftsumfeld bereits seit Jahren beobachtet.

Vor diesem Hintergrund wurden im Juli 2021 350 IT Experts zu ihrem Interesse an der Beauftragungsform der ANÜ sowie ihren Beweggründen und damit einhergehenden Ansprüchen befragt.

Freiberufliche Projekte verkörpern die beliebteste Beauftragungsform
91% aller IT Experts bevorzugen freiberufliche Projekte gegenüber alternativer Beauftragungsformen. Hierzu zählen unter anderem die Festanstellung beim Kundenunternehmen oder die temporäre Anstellung beim Personaldienstleister im Rahmen von ANÜ. Gleichzeitig bestätigen die Studienergebnisse, dass sich ANÜ-Projekte und die Freiberuflichkeit nicht gegenseitig ausschließen. 79% der Teilnehmenden, die an ANÜ-Projekten interessiert sind, streben gleichzeitig die langfristige Arbeit als Freelancer an.

Die Gewinnung qualifizierter IT Experts setzt attraktive Projektrahmenbedingungen voraus
Eine vermeintlich geringere Vergütung stellt sich als das größte Hindernis für die Suche qualifizierter IT Experts in ANÜ heraus. 72% der Teilnehmenden, die an ANÜ-Projekten Interesse bekunden, führen die im Vergleich zur freiberuflichen Beschäftigung geringere Vergütung als Grund auf, weshalb sie bislang noch kein entsprechendes Projekt wahrgenommen haben. Weitere Faktoren, wie Einbußen in der Flexibilität (41%) oder das Einzahlen in die Sozialkassen (33%), liegen teilweise weit über 30 Prozentpunkte unterhalb dieses Arguments. Unternehmen und Personaldienstleister sollten daher attraktive Rahmenbedingungen schaffen, die insbesondere eine faire und transparente Vergütung beinhalten und IT Experts nicht merklich schlechter stellen als in alternativen Beauftragungsformen.

Als zentrale Voraussetzung eines ANÜ-Projekteinsatzes nennen ANÜ-interessierte IT Experts ein konkretes Mindestgehalt (77%), welches sich selbstverständlich in Abhängigkeit des IT-Schwerpunktes und der Erfahrung unterscheidet. Zu den Voraussetzungen zählen darüber hinaus ein „außergewöhnlich spannendes Projekt“ (59%) und eine Projektlaufzeit von mindestens 6 bzw. 12 Monaten (51%).

IT Experts bewerten Sicherheit und Komfort als die größten Vorteile von ANÜ
Obwohl IT Experts freiberufliche Projekte präferieren, sehen sie in ANÜ auch Vorteile gegenüber einer freiberuflichen Beschäftigung. Die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall (66%), der Anspruch auf bezahlten Urlaub (49%) und die Planungssicherheit durch häufig längere Projektlaufzeiten (48%) werden von den Teilnehmenden mit ANÜ-Interesse am häufigsten genannt.

Die Mehrheit der ANÜ-Erfahrenen würde wieder in ANÜ arbeiten
Während nur 2 von 10 IT Experts ohne ANÜ-Erfahrung Interesse an ANÜ-Projekten bekunden, sind 5 von 10 IT Experts, die bereits in ANÜ gearbeitet haben, auch zukünftig wieder interessiert. Hat der IT Expert bereits einmal mit Constaff in ANÜ kooperiert, liegt das Interesse an ANÜ-Projekten sogar bei 65%. Zudem erreicht Constaff für die Zusammenarbeit in ANÜ eine Weiterempfehlungsquote von knapp 96%.

Über die Studie
Die Studienergebnisse basieren auf einer Online-Befragung der Constaff GmbH, die im Juli 2021 intern durchgeführt wurde. Bei den insgesamt 350 Teilnehmenden handelt es sich um IT Experts unterschiedlicher IT-Schwerpunkte, die zu 26% ANÜ-Erfahrung aufweisen und zu 93% bereits freiberuflich tätig waren. Zweck der Umfrage ist es, ein Stimmungsbild praktizierender IT Experts zur Entwicklung des wachsenden Anteils an ANÜ-Projekten auf dem IT-Arbeitsmarktes zu gewinnen. So unterstützt Constaff eine für alle Seiten gewinnbringende Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, IT Experts und Personaldienstleistern.

Die vollumfänglichen Studienergebnisse stehen im Rahmen des Constaff-Whitepapers „Arbeitnehmerüberlassung in der IT – Was IT Experts fordern und welche Wege zum Erfolg führen“ zum Download zur Verfügung:
Zu unsererem Whitepaper

Mehr erfahren

Weniger erfahren

27.05.2022

Aufbruch in neue Büroräumlichkeiten

Die Constaff GmbH wird sich räumlich vergrößern. Ab Ende 2023 / Anfang 2024 wird das Unternehmen seinen Firmensitz in das neu entstehende Kopernikusquartier in der Heidelberger Bahnstadt verlagern. Hintergrund des Umzugs ist das anhaltende personelle Wachstum, welches von 2020 auf 2021 bei 78 Prozent lag.


In dem neuen Gebäude wird die Constaff GmbH Hauptmieter sein. Die Gesamtfläche von über 3.500qm verteilt sich auf insgesamt drei der sechs Stockwerke. Bei der Gestaltung der neuen Büroflächen ist der Bauträger Kreer Development auf die Bedürfnisse und individuellen Wünsche des Unternehmens eingegangen. Neben klassischen Besprechungsräumen wird es vielfältige Co-Working-Spaces geben, die eine teamübergreifende und agile Arbeitsweise begünstigen. Auch der Speisesaal mit Lounge-Charakter sowie die großzügige Dachterrasse sollen das kollegiale und professionelle Miteinander unterstützen.

Das Kopernikusquartier ist ein Areal zwischen Czernyring, Grüner Meile, Platz am Wasserturm und Galileistraße. Verortet im Herzen der Heidelberger Bahnstadt ist es umgeben von Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Parkanlagen. Auch der aktuelle Firmensitz des Unternehmens befindet sich bereits in diesem Stadtteil Heidelbergs. Michelle Kraus, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit bei Constaff, sagt: „Die Bahnstadt ist ein junger und dynamischer Stadtteil in nachhaltiger Passiv-Bauweise mit einer exzellenten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr – das passt zu unseren Unternehmenswerten und entspricht dem, was wir unserem Kollegium als attraktiver Arbeitgeber bieten möchten.

Zur Pressemitteilung der S-Immobilien GmbH kommen Sie hier.

Kopernikusquartier Bahnstadt Heidelberg
Das neue Constaff Bürogebäude im Kopernikusquartier, Bild: S-IMMO/BERNHARDT + PARTNER

Mehr erfahren

Weniger erfahren

19.11.2021

Constaff wird zum vierten Mal Wachstumschampion

Zum insgesamt vierten Mal in Folge erhält Constaff die Auszeichnung zum FOCUS-Business-Wachstumschampion und zählt damit abermals zu den 500 am stärksten wachsenden Unternehmen Deutschlands.

Mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 34 Prozent über den Zeithorizont der Jahre 2017 bis 2020 belegt Constaff den insgesamt 21. Platz in der Kategorie „IT, Internet, Software und Services“ und verbessert sich damit im Vergleich zum Vorjahr um weitere 9 Plätze.

„Das vergangene Jahr hat alle Branchen auf die Probe gestellt. Ich bin stolz und glücklich, dass wir nicht bloß unbeschadet, sondern – ganz im Gegenteil – sogar mit deutlichem Wachstum aus dem Corona-Jahr hervorgegangen sind. Vor diesem Hintergrund erneut und sogar mit verbessertem Rangplatz zum Wachstumschampion ausgezeichnet worden zu sein, ist ein großer Erfolg, den wir gemeinsam als Team feiern.“ – Michael Steinlein, Geschäftsführer der Constaff GmbH

Aus insgesamt 2 Millionen im Handelsregister eingetragenen Unternehmen ermittelt FOCUS-BUSINESS in Kooperation mit Statista jährlich die an der Umsatzentwicklung gemessen am stärksten wachsenden Unternehmen Deutschlands. Voraussetzung für die Qualifikation sind ein Mindestumsatz von 100.000 Euro im Jahr 2017 und 1,8 Mio. Euro im Jahr 2020, ein organisches Wachstum sowie der Hauptsitz in Deutschland. Die 500 Unternehmen, welche diese Merkmale erfüllen und zwischen 2017 und 2020 das stärkste Wachstum aufweisen, erhalten die Auszeichnung zum FOCUS-Business-Wachstumschampion 2022.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der Oktober-Ausgabe des FOCUS-BUSINESS Magazins (2021) oder hier.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

20.05.2021

Constaff ist Top Personaldienstleister 2021

Das renommierte Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS zeichnet die Constaff GmbH 2021 erstmals mit dem Titel „Top Personaldienstleister“ aus. Damit liegt Constaff in der Kategorie „Freelancer-Vermittlung“ auf dem 9. Platz der beliebtesten Personaldienstleister Deutschlands.

Constaff erhält diese Auszeichnung auf Basis einer jährlich unabhängig durchgeführten Studie, im Zuge welcher das Unternehmen, neben einer großen Anzahl an Weiterempfehlungen, auch eine überdurchschnittlich hohe Gesamtnote erzielen konnte.

Durchgeführt wurde die Studie durch das Marktforschungsinstitut Statista, welches mittels einer Onlinebefragung von 3.800 Personalverantwortlichen und Kandidaten, die regelmäßig mit Personaldienstleistern zusammenarbeiten, die beliebtesten Personaldienstleister ermittelt hat. Die Teilnehmer wurden einerseits gebeten, bis zu 10 Personaldienstleister zu nennen, die sie kennen und weiterempfehlen würden und andererseits diese Dienstleister anhand konkreter Dimensionen zu bewerten. Während Personalverantwortliche die Qualität der angebotenen Kandidatenprofile, das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Vermittlungsgeschwindigkeit und die Servicequalität bewerteten, beliefen sich die Dimensionen bei Kandidatinnen und Kandidaten auf die Qualität der angebotenen Positionen, die Ansprache und Kommunikation während und nach der Vermittlung sowie die Servicequalität während des Bewerbungsprozesses.

Während in diesem Jahr über 3.000 Personaldienstleister gelistet wurden, haben nur 219 die Auszeichnung zum Top Personaldienstleister erhalten.

„Dass Constaff zum ersten Mal mit dem Titel Top Personaldienstleister ausgezeichnet wurde, macht mich natürlich sehr stolz und bestätigt uns außerdem, dass wir über die letzten Jahre des Wachstums hinweg zu einer etablierten Größe auf dem deutschen Markt der Personaldienstleister geworden sind.“ – Michael Steinlein, Geschäftsführer der Constaff GmbH

Neben der Vermittlung von Freiberuflern, unterstützt Constaff seine Kunden außerdem auch mit festangestellten Expertinnen und Experten aller Bereiche der IT und kann so mit flexiblen Vertragsmodellen auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden reagieren.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der Mai-Ausgabe des FOCUS Hauptmagazins (20/2021) oder hier.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

19.10.2020

Wachstumschampion 2021 – Constaff wird zum dritten Mal ausgezeichnet

Das dritte Jahr in Folge wurde die Constaff GmbH vom Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS mit dem Titel „Wachstumschampion“ ausgezeichnet. Damit zählt Constaff seit 2019 zu den 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen Deutschlands und belegt mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 38 Prozent in der Kategorie „IT, Internet, Software und Services“ den 30. Platz.

Damit ist es Constaff gelungen, mit einer Differenz von nur zwei Plätzen das Niveau aus dem Vorjahr zu halten und sich im Vergleich zum Jahr 2019 sogar um vier Plätze zu verbessern. Dies verdeutlicht nicht nur das langfristige Wachstum, sondern auch den nachhaltigen Erfolgskurs des Unternehmens, welchen Constaff selbstverständlich auch in den kommenden Jahren fortzusetzen anstrebt.

Die jährliche Auszeichnung zum Wachstumschampion erfolgt durch das Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Statista. Bemessungsgrundlage für das Ranking bildet in jedem Jahr die Umsatzentwicklung eines Unternehmens über den Zeithorizont von drei Jahren – im Zuge der aktuellen Auszeichnung zwischen 2016 und 2019. Um sich für die Berücksichtigung im Rahmen der Studie zu qualifizieren, muss das Unternehmen einen Mindestumsatz von 100.000 EURO in 2016 bzw. 1,8 Mio. EURO in 2019 aufweisen, sich durch ein organisches Wachstum auszeichnen sowie seinen Hauptsitz in Deutschland haben.

Neben wachstumsstarken börsennotierten Unternehmen, haben sich aus einer Gesamtanzahl von 2 Millionen im Handelsregister eingetragenen Firmen 15.000 Unternehmen durch ihr signifikantes Wachstum zur Studienteilnahme qualifiziert. Die 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen bilden die Liste der Wachstumschampions.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der Oktober-Ausgabe des FOCUS-BUSINESS Magazins (2020) oder hier.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

03.03.2020

Auch im europäischen Vergleich – Constaff zählt zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen

Die Financial Times und das Marktforschungsinstitut Statista zeichnen Constaff mit einem Listenplatz der „FT 1000 – Europe’s Fastest Growing Companies 2020“ aus. Basis des Rankings ist das durchschnittliche Umsatzwachstum eines Unternehmens zwischen 2015 und 2018.

Damit zeigt die Studie, nach der inzwischen zweifachen Auszeichnung zum deutschen Wachstumschampion in 2019 und 2020: Auch im europäischen Marktvergleich gehört Constaff zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen seiner Branche.

Mit einer absoluten Wachstumsrate von 204,8 Prozent und einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von 45 Prozent belegt Constaff in der Kategorie „Technologie“ den 159. Platz. Keine andere Branche verzeichnet in diesem Jahr einen höheren Anteil auf der Liste der FT 1000.

Gleiches gilt für das Herkunftsland Deutschland. Insgesamt 192 der gelisteten Unternehmen wurden in Deutschland gegründet. Hier belegt Constaff den 153. Platz, wobei lediglich 35 der übrigen Unternehmen aus Deutschland einen noch höheren Umsatz in zweistelliger Millionenhöhe in 2018 erwirtschaftet haben. Mit dieser Umsatzgröße unter den FT 1000 gelistet zu werden, stellt für Constaff daher eine besondere Auszeichnung dar.

Weitere Informationen zur Studie gibt es hier oder in der anstehenden Ausgabe des Financial Times Magazins am 23. März 2020.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

11.12.2019

Top Arbeitgeber im Mittelstand – Wir gehören dazu

Neben der Auszeichnung zum Wachstumschampion 2020, erzielt Constaff 2019 außerdem einen Platz auf der Liste Deutschlands bester Arbeitgeber im Mittelstand.

Verliehen wurde dieser Preis zum insgesamt dritten Mal vom Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS in Kooperation mit der Arbeitgeberbewertungsplattform kununu. Auf ihr können Bewerber und Arbeitnehmer Unternehmen anhand vielfältiger Kriterien beurteilen und so ihre persönlichen Erfahrungen öffentlich teilen.

Die Studie umfasst rund 900.000 Unternehmen mit aktivem kununu-Profil, von welchen sich 3.400 als Top Arbeitgeber im deutschen Mittelstand qualifiziert haben. Berücksichtigt wurden ausschließlich Unternehmen mit elf bis 500 Mitarbeitern, mit einer durchschnittlichen Mindestbewertung von 3,5 der maximal zu erreichenden 5 Sterne und einer Weiterempfehlungsrate von mindestens 70 Prozent seit Januar 2018.

Constaff wird derzeitig mit mehr als 4 Sternen bewertet und von 83 Prozent der aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiterempfohlen.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der November-Ausgabe des FOCUS-BUSINESS Magazins (2019) oder hier. Außerdem können auf dem Constaff Unternehmensprofil jederzeit alle kununu-Bewertungen eingesehen werden.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

04.11.2019

Constaff ist FOCUS Wachstumschampion 2020

Auch in diesem Jahr zählt Constaff wieder zu den am stärksten wachsenden Unternehmen Deutschlands und wurde dafür bereits zum zweiten Mal vom Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS mit dem Titel „Wachstumschampion“ ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Statista hat FOCUS-BUSINESS das fünfte Jahr in Folge die 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen Deutschlands ermittelt. Untersucht wurden rund 12.000 Unternehmen aller Branchen, die sich in den vergangenen Jahren durch ein hohes Umsatz- und Mitarbeiterwachstum ausgezeichnet haben. Zu den zentralen Kriterien für die Ranking-Aufnahme zählen ein Mindestumsatz in Höhe von 100.000 EURO im Jahr 2015 respektive 1,8 Millionen EURO im Jahr 2018. Darüber hinaus müssen die gelisteten Unternehmen eigenständig und organisch gewachsen sein sowie ihren Hauptsitz in Deutschland haben.

In der Kategorie „IT, Internet, Software und Services“ belegt Constaff mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 45 Prozent den 28. Platz. Damit ist es dem Unternehmen gelungen, sich im Vergleich zum Vorjahr um weitere sechs Plätze zu verbessern.

„Das zweite Jahr in Folge diese Auszeichnung zu erhalten, freut uns natürlich und macht mich persönlich auch sehr stolz. Denn eins ist klar: Dieses Wachstum ist nur mit einem großartigen Team zu erreichen, das an unsere Vision glaubt und unseren Grundsatz 100%OpenBook. Ehrlich. Kompetent. Transparent. täglich lebt. Diesen Erfolg wollen wir selbstverständlich auch in den kommenden Jahren fortsetzen und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden und den IT-Experten“, sagt Michael Steinlein, Geschäftsführer und Gründer der Constaff GmbH.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der Oktober-Ausgabe des FOCUS-BUSINESS Magazins (2019) oder hier.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

07.12.2018

Constaff ist Wachstumschampion 2019

Das Nachrichtenmagazin FOCUS hat in Kooperation mit Statista in einer branchenübergreifenden Erhebung erneut die 500 wachstumsstärksten Unternehmen in Deutschland ausgezeichnet – und Constaff gehört dazu. Die Grundlage für das Ranking bildet das Umsatz- und Mitarbeiterwachstum zwischen 2014 und 2017.

Die größte Anzahl Wachstumschampions kommt wie Constaff aus den digitalen Branchen IT, Internet und Services.

Michael Steinlein, Geschäftsführer und Gründer, freut sich über die Auszeichnung und ist stolz auf die Entwicklung der Constaff GmbH.

„Dass wir zum Wachstumschampion ernannt wurden und damit zu den Top Unternehmen Deutschlands zählen, ist eine tolle Bestätigung. Mit dieser Auszeichnung haben wir einen weiteren Meilenstein unserer Erfolgsgeschichte erreicht. Darauf sind wir stolz und bedanken uns bei allen, die uns auf diesem Weg unterstützt haben und uns noch unterstützen werden. Wir erwarten auch im kommenden Jahr ein ähnlich rasantes Wachstum und sind gespannt, wohin der Weg uns führt.“

Mehr erfahren

Weniger erfahren

04.08.2022

Constaff-Studie: Arbeitnehmerüberlassung in der IT – Das fordern IT Experts

Um den Erfolg digitaler Zukunftsprojekte in Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) zu sichern, müssen Personaldienstleister und Unternehmen attraktive Rahmenbedingungen schaffen. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Constaff-Studie „Arbeitnehmerüberlassung in der IT“. Anlass der Studie ist der nachhaltig wachsende Anteil an IT-Projektausschreibungen in ANÜ, den Constaff in seinem Geschäftsumfeld bereits seit Jahren beobachtet.Vor diesem Hintergrund wurden im Juli 2021 350 IT Experts zu ihrem Interesse an der Beauftragungsform der ANÜ sowie ihren Beweggründen und damit einhergehenden Ansprüchen befragt.

Freiberufliche Projekte verkörpern die beliebteste Beauftragungsform
91% aller IT Experts bevorzugen freiberufliche Projekte gegenüber alternativer Beauftragungsformen. Hierzu zählen unter anderem die Festanstellung beim Kundenunternehmen oder die temporäre Anstellung beim Personaldienstleister im Rahmen von ANÜ. Gleichzeitig bestätigen die Studienergebnisse, dass sich ANÜ-Projekte und die Freiberuflichkeit nicht gegenseitig ausschließen. 79% der Teilnehmenden, die an ANÜ-Projekten interessiert sind, streben gleichzeitig die langfristige Arbeit als Freelancer an.

Die Gewinnung qualifizierter IT Experts setzt attraktive Projektrahmenbedingungen voraus
Eine vermeintlich geringere Vergütung stellt sich als das größte Hindernis für die Suche qualifizierter IT Experts in ANÜ heraus. 72% der Teilnehmenden, die an ANÜ-Projekten Interesse bekunden, führen die im Vergleich zur freiberuflichen Beschäftigung geringere Vergütung als Grund auf, weshalb sie bislang noch kein entsprechendes Projekt wahrgenommen haben. Weitere Faktoren, wie Einbußen in der Flexibilität (41%) oder das Einzahlen in die Sozialkassen (33%), liegen teilweise weit über 30 Prozentpunkte unterhalb dieses Arguments. Unternehmen und Personaldienstleister sollten daher attraktive Rahmenbedingungen schaffen, die insbesondere eine faire und transparente Vergütung beinhalten und IT Experts nicht merklich schlechter stellen als in alternativen Beauftragungsformen.

Als zentrale Voraussetzung eines ANÜ-Projekteinsatzes nennen ANÜ-interessierte IT Experts ein konkretes Mindestgehalt (77%), welches sich selbstverständlich in Abhängigkeit des IT-Schwerpunktes und der Erfahrung unterscheidet. Zu den Voraussetzungen zählen darüber hinaus ein „außergewöhnlich spannendes Projekt“ (59%) und eine Projektlaufzeit von mindestens 6 bzw. 12 Monaten (51%).

IT Experts bewerten Sicherheit und Komfort als die größten Vorteile von ANÜ
Obwohl IT Experts freiberufliche Projekte präferieren, sehen sie in ANÜ auch Vorteile gegenüber einer freiberuflichen Beschäftigung. Die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall (66%), der Anspruch auf bezahlten Urlaub (49%) und die Planungssicherheit durch häufig längere Projektlaufzeiten (48%) werden von den Teilnehmenden mit ANÜ-Interesse am häufigsten genannt.

Die Mehrheit der ANÜ-Erfahrenen würde wieder in ANÜ arbeiten
Während nur 2 von 10 IT Experts ohne ANÜ-Erfahrung Interesse an ANÜ-Projekten bekunden, sind 5 von 10 IT Experts, die bereits in ANÜ gearbeitet haben, auch zukünftig wieder interessiert. Hat der IT Expert bereits einmal mit Constaff in ANÜ kooperiert, liegt das Interesse an ANÜ-Projekten sogar bei 65%. Zudem erreicht Constaff für die Zusammenarbeit in ANÜ eine Weiterempfehlungsquote von knapp 96%.

Über die Studie
Die Studienergebnisse basieren auf einer Online-Befragung der Constaff GmbH, die im Juli 2021 intern durchgeführt wurde. Bei den insgesamt 350 Teilnehmenden handelt es sich um IT Experts unterschiedlicher IT-Schwerpunkte, die zu 26% ANÜ-Erfahrung aufweisen und zu 93% bereits freiberuflich tätig waren. Zweck der Umfrage ist es, ein Stimmungsbild praktizierender IT Experts zur Entwicklung des wachsenden Anteils an ANÜ-Projekten auf dem IT-Arbeitsmarktes zu gewinnen. So unterstützt Constaff eine für alle Seiten gewinnbringende Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, IT Experts und Personaldienstleistern.

Die vollumfänglichen Studienergebnisse stehen im Rahmen des Constaff-Whitepapers „Arbeitnehmerüberlassung in der IT – Was IT Experts fordern und welche Wege zum Erfolg führen“ zum Download zur Verfügung:
Zu unsererem Whitepaper

Mehr erfahren

Weniger erfahren

27.05.2022

Aufbruch in neue Büroräumlichkeiten

Die Constaff GmbH wird sich räumlich vergrößern. Ab Ende 2023 / Anfang 2024 wird das Unternehmen seinen Firmensitz in das neu entstehende Kopernikusquartier in der Heidelberger Bahnstadt verlagern. Hintergrund des Umzugs ist das anhaltende personelle Wachstum, welches von 2020 auf 2021 bei 78 Prozent lag.
In dem neuen Gebäude wird die Constaff GmbH Hauptmieter sein. Die Gesamtfläche von über 3.500qm verteilt sich auf insgesamt drei der sechs Stockwerke. Bei der Gestaltung der neuen Büroflächen ist der Bauträger Kreer Development auf die Bedürfnisse und individuellen Wünsche des Unternehmens eingegangen. Neben klassischen Besprechungsräumen wird es vielfältige Co-Working-Spaces geben, die eine teamübergreifende und agile Arbeitsweise begünstigen. Auch der Speisesaal mit Lounge-Charakter sowie die großzügige Dachterrasse sollen das kollegiale und professionelle Miteinander unterstützen.

Das Kopernikusquartier ist ein Areal zwischen Czernyring, Grüner Meile, Platz am Wasserturm und Galileistraße. Verortet im Herzen der Heidelberger Bahnstadt ist es umgeben von Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Parkanlagen. Auch der aktuelle Firmensitz des Unternehmens befindet sich bereits in diesem Stadtteil Heidelbergs. Michelle Kraus, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit bei Constaff, sagt: „Die Bahnstadt ist ein junger und dynamischer Stadtteil in nachhaltiger Passiv-Bauweise mit einer exzellenten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr – das passt zu unseren Unternehmenswerten und entspricht dem, was wir unserem Kollegium als attraktiver Arbeitgeber bieten möchten.

Zur Pressemitteilung der S-Immobilien GmbH kommen Sie hier.

Kopernikusquartier Bahnstadt Heidelberg
Das neue Constaff Bürogebäude im Kopernikusquartier, Bild: S-IMMO/BERNHARDT + PARTNER

Mehr erfahren

Weniger erfahren

19.11.2021

Constaff wird zum vierten Mal Wachstumschampion

Zum insgesamt vierten Mal in Folge erhält Constaff die Auszeichnung zum FOCUS-Business-Wachstumschampion und zählt damit abermals zu den 500 am stärksten wachsenden Unternehmen Deutschlands.Mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 34 Prozent über den Zeithorizont der Jahre 2017 bis 2020 belegt Constaff den insgesamt 21. Platz in der Kategorie „IT, Internet, Software und Services“ und verbessert sich damit im Vergleich zum Vorjahr um weitere 9 Plätze.

„Das vergangene Jahr hat alle Branchen auf die Probe gestellt. Ich bin stolz und glücklich, dass wir nicht bloß unbeschadet, sondern – ganz im Gegenteil – sogar mit deutlichem Wachstum aus dem Corona-Jahr hervorgegangen sind. Vor diesem Hintergrund erneut und sogar mit verbessertem Rangplatz zum Wachstumschampion ausgezeichnet worden zu sein, ist ein großer Erfolg, den wir gemeinsam als Team feiern.“ – Michael Steinlein, Geschäftsführer der Constaff GmbH

Aus insgesamt 2 Millionen im Handelsregister eingetragenen Unternehmen ermittelt FOCUS-BUSINESS in Kooperation mit Statista jährlich die an der Umsatzentwicklung gemessen am stärksten wachsenden Unternehmen Deutschlands. Voraussetzung für die Qualifikation sind ein Mindestumsatz von 100.000 Euro im Jahr 2017 und 1,8 Mio. Euro im Jahr 2020, ein organisches Wachstum sowie der Hauptsitz in Deutschland. Die 500 Unternehmen, welche diese Merkmale erfüllen und zwischen 2017 und 2020 das stärkste Wachstum aufweisen, erhalten die Auszeichnung zum FOCUS-Business-Wachstumschampion 2022.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der Oktober-Ausgabe des FOCUS-BUSINESS Magazins (2021) oder hier.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

20.05.2021

Constaff ist Top Personaldienstleister 2021

Das renommierte Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS zeichnet die Constaff GmbH 2021 erstmals mit dem Titel „Top Personaldienstleister“ aus. Damit liegt Constaff in der Kategorie „Freelancer-Vermittlung“ auf dem 9. Platz der beliebtesten Personaldienstleister Deutschlands.Constaff erhält diese Auszeichnung auf Basis einer jährlich unabhängig durchgeführten Studie, im Zuge welcher das Unternehmen, neben einer großen Anzahl an Weiterempfehlungen, auch eine überdurchschnittlich hohe Gesamtnote erzielen konnte.

Durchgeführt wurde die Studie durch das Marktforschungsinstitut Statista, welches mittels einer Onlinebefragung von 3.800 Personalverantwortlichen und Kandidaten, die regelmäßig mit Personaldienstleistern zusammenarbeiten, die beliebtesten Personaldienstleister ermittelt hat. Die Teilnehmer wurden einerseits gebeten, bis zu 10 Personaldienstleister zu nennen, die sie kennen und weiterempfehlen würden und andererseits diese Dienstleister anhand konkreter Dimensionen zu bewerten. Während Personalverantwortliche die Qualität der angebotenen Kandidatenprofile, das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Vermittlungsgeschwindigkeit und die Servicequalität bewerteten, beliefen sich die Dimensionen bei Kandidatinnen und Kandidaten auf die Qualität der angebotenen Positionen, die Ansprache und Kommunikation während und nach der Vermittlung sowie die Servicequalität während des Bewerbungsprozesses.

Während in diesem Jahr über 3.000 Personaldienstleister gelistet wurden, haben nur 219 die Auszeichnung zum Top Personaldienstleister erhalten.

„Dass Constaff zum ersten Mal mit dem Titel Top Personaldienstleister ausgezeichnet wurde, macht mich natürlich sehr stolz und bestätigt uns außerdem, dass wir über die letzten Jahre des Wachstums hinweg zu einer etablierten Größe auf dem deutschen Markt der Personaldienstleister geworden sind.“ – Michael Steinlein, Geschäftsführer der Constaff GmbH

Neben der Vermittlung von Freiberuflern, unterstützt Constaff seine Kunden außerdem auch mit festangestellten Expertinnen und Experten aller Bereiche der IT und kann so mit flexiblen Vertragsmodellen auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden reagieren.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der Mai-Ausgabe des FOCUS Hauptmagazins (20/2021) oder hier.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

19.10.2020

Wachstumschampion 2021 – Constaff wird zum dritten Mal ausgezeichnet

Das dritte Jahr in Folge wurde die Constaff GmbH vom Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS mit dem Titel „Wachstumschampion“ ausgezeichnet. Damit zählt Constaff seit 2019 zu den 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen Deutschlands und belegt mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 38 Prozent in der Kategorie „IT, Internet, Software und Services“ den 30. Platz. Damit ist es Constaff gelungen, mit einer Differenz von nur zwei Plätzen das Niveau aus dem Vorjahr zu halten und sich im Vergleich zum Jahr 2019 sogar um vier Plätze zu verbessern. Dies verdeutlicht nicht nur das langfristige Wachstum, sondern auch den nachhaltigen Erfolgskurs des Unternehmens, welchen Constaff selbstverständlich auch in den kommenden Jahren fortzusetzen anstrebt.

Die jährliche Auszeichnung zum Wachstumschampion erfolgt durch das Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Statista. Bemessungsgrundlage für das Ranking bildet in jedem Jahr die Umsatzentwicklung eines Unternehmens über den Zeithorizont von drei Jahren – im Zuge der aktuellen Auszeichnung zwischen 2016 und 2019. Um sich für die Berücksichtigung im Rahmen der Studie zu qualifizieren, muss das Unternehmen einen Mindestumsatz von 100.000 EURO in 2016 bzw. 1,8 Mio. EURO in 2019 aufweisen, sich durch ein organisches Wachstum auszeichnen sowie seinen Hauptsitz in Deutschland haben.

Neben wachstumsstarken börsennotierten Unternehmen, haben sich aus einer Gesamtanzahl von 2 Millionen im Handelsregister eingetragenen Firmen 15.000 Unternehmen durch ihr signifikantes Wachstum zur Studienteilnahme qualifiziert. Die 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen bilden die Liste der Wachstumschampions.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der Oktober-Ausgabe des FOCUS-BUSINESS Magazins (2020) oder hier.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

03.03.2020

Auch im europäischen Vergleich – Constaff zählt zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen

Die Financial Times und das Marktforschungsinstitut Statista zeichnen Constaff mit einem Listenplatz der „FT 1000 – Europe’s Fastest Growing Companies 2020“ aus. Basis des Rankings ist das durchschnittliche Umsatzwachstum eines Unternehmens zwischen 2015 und 2018. Damit zeigt die Studie, nach der inzwischen zweifachen Auszeichnung zum deutschen Wachstumschampion in 2019 und 2020: Auch im europäischen Marktvergleich gehört Constaff zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen seiner Branche.

Mit einer absoluten Wachstumsrate von 204,8 Prozent und einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von 45 Prozent belegt Constaff in der Kategorie „Technologie“ den 159. Platz. Keine andere Branche verzeichnet in diesem Jahr einen höheren Anteil auf der Liste der FT 1000.

Gleiches gilt für das Herkunftsland Deutschland. Insgesamt 192 der gelisteten Unternehmen wurden in Deutschland gegründet. Hier belegt Constaff den 153. Platz, wobei lediglich 35 der übrigen Unternehmen aus Deutschland einen noch höheren Umsatz in zweistelliger Millionenhöhe in 2018 erwirtschaftet haben. Mit dieser Umsatzgröße unter den FT 1000 gelistet zu werden, stellt für Constaff daher eine besondere Auszeichnung dar.

Weitere Informationen zur Studie gibt es hier oder in der anstehenden Ausgabe des Financial Times Magazins am 23. März 2020.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

11.12.2019

Top Arbeitgeber im Mittelstand – Wir gehören dazu

Neben der Auszeichnung zum Wachstumschampion 2020, erzielt Constaff 2019 außerdem einen Platz auf der Liste Deutschlands bester Arbeitgeber im Mittelstand. Verliehen wurde dieser Preis zum insgesamt dritten Mal vom Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS in Kooperation mit der Arbeitgeberbewertungsplattform kununu. Auf ihr können Bewerber und Arbeitnehmer Unternehmen anhand vielfältiger Kriterien beurteilen und so ihre persönlichen Erfahrungen öffentlich teilen.

Die Studie umfasst rund 900.000 Unternehmen mit aktivem kununu-Profil, von welchen sich 3.400 als Top Arbeitgeber im deutschen Mittelstand qualifiziert haben. Berücksichtigt wurden ausschließlich Unternehmen mit elf bis 500 Mitarbeitern, mit einer durchschnittlichen Mindestbewertung von 3,5 der maximal zu erreichenden 5 Sterne und einer Weiterempfehlungsrate von mindestens 70 Prozent seit Januar 2018.

Constaff wird derzeitig mit mehr als 4 Sternen bewertet und von 83 Prozent der aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiterempfohlen.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der November-Ausgabe des FOCUS-BUSINESS Magazins (2019) oder hier. Außerdem können auf dem Constaff Unternehmensprofil jederzeit alle kununu-Bewertungen eingesehen werden.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

04.11.2019

Constaff ist FOCUS Wachstumschampion 2020

Auch in diesem Jahr zählt Constaff wieder zu den am stärksten wachsenden Unternehmen Deutschlands und wurde dafür bereits zum zweiten Mal vom Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS mit dem Titel „Wachstumschampion“ ausgezeichnet. In Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Statista hat FOCUS-BUSINESS das fünfte Jahr in Folge die 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen Deutschlands ermittelt. Untersucht wurden rund 12.000 Unternehmen aller Branchen, die sich in den vergangenen Jahren durch ein hohes Umsatz- und Mitarbeiterwachstum ausgezeichnet haben. Zu den zentralen Kriterien für die Ranking-Aufnahme zählen ein Mindestumsatz in Höhe von 100.000 EURO im Jahr 2015 respektive 1,8 Millionen EURO im Jahr 2018. Darüber hinaus müssen die gelisteten Unternehmen eigenständig und organisch gewachsen sein sowie ihren Hauptsitz in Deutschland haben.

In der Kategorie „IT, Internet, Software und Services“ belegt Constaff mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 45 Prozent den 28. Platz. Damit ist es dem Unternehmen gelungen, sich im Vergleich zum Vorjahr um weitere sechs Plätze zu verbessern.

„Das zweite Jahr in Folge diese Auszeichnung zu erhalten, freut uns natürlich und macht mich persönlich auch sehr stolz. Denn eins ist klar: Dieses Wachstum ist nur mit einem großartigen Team zu erreichen, das an unsere Vision glaubt und unseren Grundsatz 100%OpenBook. Ehrlich. Kompetent. Transparent. täglich lebt. Diesen Erfolg wollen wir selbstverständlich auch in den kommenden Jahren fortsetzen und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden und den IT-Experten“, sagt Michael Steinlein, Geschäftsführer und Gründer der Constaff GmbH.

Weitere Informationen zur Studie gibt es in der Oktober-Ausgabe des FOCUS-BUSINESS Magazins (2019) oder hier.

Mehr erfahren

Weniger erfahren

07.12.2018

Constaff ist Wachstumschampion 2019

Das Nachrichtenmagazin FOCUS hat in Kooperation mit Statista in einer branchenübergreifenden Erhebung erneut die 500 wachstumsstärksten Unternehmen in Deutschland ausgezeichnet – und Constaff gehört dazu. Die Grundlage für das Ranking bildet das Umsatz- und Mitarbeiterwachstum zwischen 2014 und 2017. Die größte Anzahl Wachstumschampions kommt wie Constaff aus den digitalen Branchen IT, Internet und Services.

Michael Steinlein, Geschäftsführer und Gründer, freut sich über die Auszeichnung und ist stolz auf die Entwicklung der Constaff GmbH.

„Dass wir zum Wachstumschampion ernannt wurden und damit zu den Top Unternehmen Deutschlands zählen, ist eine tolle Bestätigung. Mit dieser Auszeichnung haben wir einen weiteren Meilenstein unserer Erfolgsgeschichte erreicht. Darauf sind wir stolz und bedanken uns bei allen, die uns auf diesem Weg unterstützt haben und uns noch unterstützen werden. Wir erwarten auch im kommenden Jahr ein ähnlich rasantes Wachstum und sind gespannt, wohin der Weg uns führt.“

Mehr erfahren

Weniger erfahren

Mehr laden

Eigene Veröffentlichungen

05.08.2022

Whitepaper: Arbeitnehmerüberlassung in der IT

Was IT Experts fordern und welche Wege zum Erfolg führen.

In einer exklusiven Studie befassen wir uns mit dem kontinuierlich steigenden Anteil an IT-Projektausschreibungen in ANÜ. Wie IT Experts diese Entwicklung bewerten, was ihre Beweggründe für oder gegen ANÜ-Projekte sind und welche Rahmenbedingungen Unternehmen und Personaldienstleister gemeinsam schaffen müssen, erfahren Sie in unserem Whitepaper.

Externe Medien

Ihre Ansprechpartnerin

Michelle Kraus

Marketing Manager

+49 6221 33896-115

michelle.kraus@constaff.com